Chor ohne Grenzen


Wir sind der Chor ohne Grenzen aus Bremen. Unser Chor wurde 2002 von Samuel Elombo Bolayela gegründet. Samuel stammt aus dem Kongo und hat viele schöne Lieder aus seiner Heimat mitgebracht. Wir singen hauptsächlich afrikanische Spirituals in seiner Muttersprache Lingala, haben aber auch andere Lieder im Repertoire. 

Seit 2009 sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, benachteiligten Menschen, insbesondere Kindern, weltweit zu helfen. Mit unseren Konzerten sammeln wir Spenden, die wir an unterschiedliche Hilfsprojekte weiterleiten. Mehr zu unseren Spendenprojekten finden Sie hier

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe, mit Mitgliedern aus verschiedenen Ländern Afrikas und Europas. Die Texte unserer Lieder sind leicht zu erlernen, auch wenn man kein Lingala spricht. Und mitmachen kann jeder, der Spaß am Singen hat! 

Auch Neueinsteiger tauchen rasch in die Melodien und Rhythmen unser Lieder ein. Für fröhliche Stimmung sorgt vor allem unser Chorleiter Samuel, dessen lebensfrohes, afrikanisches Temperament uns immer wieder mitreißt. 

Wir freuen uns auf jeden, der Lust hat mitzusingen! Unsere Chorproben finden zweimal im Monat, jeweils am 2. und 4. Samstag von 19 bis 21 Uhr in der St.-Markus-Gemeinde, Arsterdamm 16, in Bremen statt. Die Kirche liegt zentral an der Straßenbahnhaltestelle. Kinder dürfen gerne mitgebracht werden.


Image